Cebit 2017: Die nahe Zukunft zum Anfassen und Bestaunen

  • img

    cid Hannover - Bei mehr als 3.000 Ausstellern auf der Cebit müssen sich die Standbauer etwas einfallen lassen, um den Besuchern zu imponieren. Steve Schmit / cid

  • img

    cid Hannover - Wie schlau ist das Spielzeug von morgen? Auf der Cebit 2017 finden es die Besucher selbst heraus. Steve Schmit / cid

  • img

    cid Hannover - Fernsteuerung aus der Nähe Betrachtet. Über Steuerungselemente der Microsoft Hololens-Datenbrille kann der Mitarbeiter aus der Ferne Maschinen und Roboter ansteuern. Steve Schmit / cid

  • img

    cid Hannover - Ein kleiner Vorgeschmack, wie die vernetzte Stadt aussehen könnte: Huawei zeigt die intelligente Verkehrsüberwachung. Steve Schmit / cid

  • img

    cid Hannover - Auch auf dem japanischen Pavillon spielt Virtual Reality eine zentrale Rolle, wie Besucher am eigenen Leib erfahren dürfen. Steve Schmit / cid

  • img

    cid Hannover - Milch zum Kaffee? Die muss der Kunde zwar noch selbst eingießen, dafür bereitet der Roboter zumindest das Heißgetränk zu. Steve Schmit / cid

Gesellschaft und Wirtschaft verschmelzen immer stärker mit der digitalen Sphäre. Welche Vorteile diese Entwicklungen mit sich bringen, zeigt die Weltleitmesse für Informationstechnik Cebit in diesem Jahr gemeinsam mit dem Partnerland Japan. Die Vernetzung ist inmitten des Alltags angekommen, und die Bestrebungen von Unternehmen und staatlichen Institutionen zielen in diese Richtung.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE