Mazda CX-3 SKYACTIV-D 105: Ein Hochsitz für den Großstadt-Dschungel

  • img

    mid München - Der Mazda CX-3 ist mit seinen kompakten Abmessungen im Stadtverkehr gut aufgehoben und bietet auch Familien mit Kindern genügend Platz. Mazda

  • img

    mid München - Mit dem 106-PS-Diesel, der bis zu 270 Newtonmeter Drehmoment bereitstellt, ist der CX-3 völlig ausreichend motorisiert. Mazda

  • img

    mid München - Mit einem Praxisverbrauch von fünf Litern Diesel auf 100 Kilometern gibt sich der CX-3 sehr genügsam. Mazda

  • img

    mid München - Aus dem Stand auf Landstraßentempo ist der CX-3 Skyactiv-D 105 in 10,1 Sekunden, maximal erreicht er 177 km/h. Mazda

  • img

    mid München - Das Ladevolumen des Kofferraums beträgt je nach Stellung der Sitze 350 - 1.260 Liter. Mazda

  • img

    mid München - Optisch ansprechend und ergonomisch: der Innenraum des CX-3. Mazda

Autos, die in die Klasse der Mini-SUVs eingeordnet werden, verkaufen sich derzeit wie geschnitten Brot. Mazda hat den Trend schnell erkannt und bietet seit 2015 mit dem CX-3 eine inzwischen sogar aufgefrischte Alternative an, die nicht nur optisch überzeugt.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Weitere Meldungen