Held der Straße 2017: Mut mit Vorbildfunktion

  • img

    mid Frankfurt am Main - Autohändler Erwin Hindelang (Mitte) erhält die Auszeichnung "Held der Straße des Jahres" von Mirjam Berle und Matthias Braun. Steve Schmit / mid

  • img

    mid Frankfurt am Main - Gute Taten gehören anerkannt. Erwin Hindelang und seine Gattin nehmen einen Tankgutschein im Wert von 5.000 Euro entgegen. Steve Schmit / mid

Im Straßenverkehr passieren leider immer wieder Unfälle. Während immer öfter die Rede ist von Menschen, die Rettungskräfte behindern, scheinen Menschen rar gesät, die anderen selbstlos zur Seite stehen. Goodyear und der Automobilclub von Deutschland haben es sich zur Aufgabe gemacht, monatlich solche 'Helden der Straße' zu ehren, die mit gutem Beispiel voran gehen. Der Held des Jahres steht jetzt fest.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE
  • Weitere Meldungen