Schon gefahren: Der neue MAN-Stadtbus Lion's City

  • img

    mid Nürnberg - Erste Kostprobe mit 18 Meter Länge: Der neue MAN-Gelenkzug trägt bereits Münchner Tracht. Wolfgang Tschakert / mid

  • img

    mid Nürnberg - Smartphone-Optik im Heck: Unter der Hutze links auf dem Dach steckt das Speichermodul mit Superkondensatoren, der Gelenkzug besitzt das neue Hybridmodul. Wolfgang Tschakert / mid

  • img

    mid Nürnberg - Schlicht und gut: durchdachtes Innenraumkonzept mit Cantilever-Bestuhlung, Dachkanäle für die Klimatisierung. Wolfgang Tschakert / mid

  • img

    mid Nürnberg - Neues MAN-Cockpit: Das Mittelteil wandert mit der Lenkradverstellung mit. MAN

  • img

    mid Nürnberg - Blick unter die Haube: Der links stehende D15-Sechszylinder wird schräg nach unten rechts geneigt montiert. Wolfgang Tschakert / mid

Die Neuauflage des Lion''s City konnte man bereits in einigen Städten sehen. Der sachlich-kantige Stadtbus aus München geht mit neuer Motorisierung und smartem Hybridantrieb ins Rennen. Der Motor-Informations-Dienst (mid) durfte schon mal Hand anlegen.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE