Harter Bursche mit soften Skills

  • img

    mid Las Palmas - Mit dem i30 Fastback N schießt Hyundai die Fließheck-Variante des sportlichen Kompakten nach. Hyundai

  • img

    mid Las Palmas - Ein schicker Rücken kann auch entzücken: Der i30 Fastback N ist eleganter gezeichnet als sein fünftüriger Bruder. Hyundai

  • img

    mid Las Palmas - Elegante Linienführung: Der i30 Fastback hat bereits Designpreise eingeheimst - die N-Variante strotzt vor Kraft. Hyundai

  • img

    mid Las Palmas - Der Innenraum entspricht weitestgehend dem Fünftürer - lediglich die Fahrmodi-Tasten am Lenkrad sind schwarz statt hellblau und die Umrandungen der Lüftung rot. Hyundai

  • img

    mid Las Palmas - Das "N" auf den serienmäßig rot lackierten Bremssätteln verrät, dass hier die 25 PS stärkere Performance-Variante am Start ist. Hyundai

  • img

    mid Las Palmas - Der neue i30 Fastback N ist ab 31.100 Euro zu haben, als Performance kostet er 33.600 Euro - jeweils 600 Euro mehr als der Fünftürer. Hyundai

  • img

    mid Las Palmas - Der i30 Fastback N vereint Alltagstauglichkeit mit echten Sportwagen-Genen. Hyundai

Mit dem i30 N hat Hyundai seit Herbst 2017 einen echten Golf-Jäger im Programm, dem man sofort ansieht, dass er gerade aus dem Fitnessstudio kommt. Etwas dezenter ist der Auftritt des i30 Fastback N. Eine erste Ausfahrt auf öffentlichen Straßen und auf einer knackigen Rennstrecke lässt seinen sportiven Charakter erahnen.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE