Fiat 500 Star und Rockstar: Die Zwei

  • img

    mid Turin - Star und Rockstar (li.) heißen die beiden neuen Top-Ausstattungsvarianten des Fiat 500, Modelljahr 2020. FCA

  • img

    mid Turin - Für den Star ist die neue Außenfarbe Stella Weiß erhältlich, der Rockstar fährt auf Wunsch in Portofino Mattgrün vor. FCA

  • img

    mid Turin - Präsentation der neuen Sterne im Centro Stile, im FCA-Design-Zentrum, im Werk Mirafiori/Turin. Mirko Stepan / mid

  • img

    mid Turin - Beim Rockstar überwiegen matte Elemente. Die Frontschürze ist markanter gestaltet. Diese Ausstattungsvariante will Männer als Fans und Käufer gewinnen. Mirko Stepan / mid

  • img

    mid Turin - Frauenauto: Der Fiat 500 Star soll mit zartem Rosa weibliche Kunden überzeugen. Mirko Stepan / mid

  • img

    mid Turin - Auch innen zeigt sich der Rockstar von der etwas herberen Seite. Serienmäßig ist das Infotainmentsystem mit Smartphone-Anbindung und 7-Zoll-Touchscreen an Bord. FCA

  • img

    mid Turin - Für Musikfans: Lautsprechersystem von Beats. FCA

  • img

    mid Turin - Blick in den Star, hier als Cabrio-Variante. Ansonsten ist ein Panorama-Glasdach Serie. FCA

  • img

    mid Turin - Der legendäre Fiat 500, hier der erste Abarth. Er ist im Heritage Hub in Turin zu bewundern. Dort bietet Fiat Oldtimer-Kunden verschiedene Services an und zeigt die Klassiker der Marken Fiat, Alfa Romeo, Lancia und Abarth. Mirko Stepan / mid

  • img

    mid Turin - Geschichte auf Rädern: Fiat Cinquecentos im Heritage Hub. Mirko Stepan / mid

Neues Modelljahr, neues Glück: Mit dem Star und dem Rockstar betreten zwei neue Top-Versionen des Fiat-Bestsellers 500 die Bühne - für Sie und Ihn.



  • ZURÜCK ZUM ARTIKEL
  • STARTSEITE