Insel

Rügen-Urlaub mit Lassie und Co.

  • In REISEN
  • 23. März 2015, 11:58 Uhr
img
Rügen-Urlaub mit Lassie und Co.

Die Tourismuszentrale Rügen hat einen Reiseführer für den Urlaub mit Hund herausgegeben.

Die Tourismuszentrale Rügen hat einen Reiseführer für den Urlaub mit Hund herausgegeben. In diesem Heft werden nicht nur hundefreundliche Gastgeber auf der Insel vorgestellt. Es gibt auch Tipps für Ausflüge mit dem Vierbeiner, für Entdeckungstouren mit dem Rasenden Roland und den Fahrgastschiffen, außerdem Informationen über Tierarztpraxen und Veranstaltungen, die mit Hund besucht werden können.

Der Trend "Urlaub mit Hund" gewinnt deutschlandweit und international immer mehr an Bedeutung. Allein in der Bundesrepublik gibt es mehr als acht Millionen Besitzer von einem Hund und 1,2 Millionen Herrchen und Frauchen mit zwei Tieren. Von diesen neun Millionen Hundebesitzern wählen viele ihr Reiseziel nach dem Kriterium hundefreundlicher Gastgeber aus, um den treuen Begleiter in der schönsten Zeit des Jahres an der Seite zu haben.
Darauf hat sich auch die Tourismuszentrale Rügen eingestellt und einen entsprechenden Reiseführer für die Insel herausgegeben. In diesem Heft werden nicht nur hundefreundliche Gastgeber vorgestellt. Es gibt auch Tipps für Ausflüge mit dem Vierbeiner, für Entdeckungstouren mit dem Rasenden Roland und den Fahrgastschiffen, außerdem Informationen über Tierarztpraxen und Veranstaltungen, die mit Hund besucht werden können. Auch jene Orte auf der Insel wurden von der Tourismuszentrale aufgelistet, an denen es ausgewiesene Hundestrände gibt und in denen Kurtaxe für Hunde erhoben wird. Ein Abschnitt in der Broschüre befasst sich zudem mit dem richtigen Verhalten der Zwei- und Vierbeiner in der Natur und in den Schutzgebieten der Insel.
Dass Rügen eine hundefreundliche Insel ist, hat auch das Magazin "Dog and Travel" begeistert. In der Frühjahrsausgabe werden auf insgesamt elf Seiten hundefreundliche Gastgeber und touristische Highlights vorgestellt. Unter der Überschrift "Rügen auf acht Pfoten" nehmen die beiden possierlichen Redaktionshündinnen Luise und Fabienne die Fährte auf und entdecken unter anderem die Ferienanlage "im Jaich" mitten im Biosphärenreservat und das Herrenhaus Bohlendorf auf der Halbinsel Wittow, wo sich vor allem Fabienne pudelwohl gefühlt hat.
"Hunde sind bei uns nicht nur geduldet, sie sind willkommen", sagt Victoria Schweigert vom Hotel & Restaurant "Zum Kap Arkona". Das Haus und der weitläufige Garten im Norden der Insel seien offen für Gäste mit Hund. "Wir sind ganz einfach tierlieb und wissen, dass viele Gäste den Urlaub nur buchen, wenn sie mit ihrem treuen Begleiter anreisen dürfen. Und natürlich haben wir für die Vierbeiner auch Leckerli an der Rezeption und den Wassernapf auf der Terrasse."
Auf den Reisemessen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz stieß der Hundereiseführer von der Tourismuszentrale Rügen auf großes Interesse.
Die Broschüre Rügen-Urlaub mit Hund (http://issuu.com/inselruegen)
issuu.com/inselruegen

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Top Meldungen

Weitere Meldungen



Service

Videos



Wetter



Weitere Meldungen

Weitere Meldungen