Neuheiten

Yamaha N-Max rollt im Juli in den Handel

img
Yamaha N-Max. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

.

Yamaha erweitert die Palette seiner Leichtkraftroller ab Juli um den sportlich ausgelegten N-Max. Das komplett neu konstruierte Fahrzeug ist der erste Scooter der Marke mit variabler Ventilsteuerung. Der Normverbrauch liegt laut Yamaha bei etwas mehr als zwei Litern je 100. Der durchstieglose Rahmen ist besonders leicht und soll zudem die Vibrationen senken. Die Ausstattung ist mit serienmäßigem ABS, LED-Scheinwerfern und Scheibenbremse auch hinten hochwertig. Der N-Max wiegt vollgetankt 127 Kilogramm und rollt auf 13-Zoll-Rädern. Er soll unter der gestuften und beim Aufklappen von einer Feder gehaltenen Sitzbank viel Stauraum bieten. Ein Verkaufspreis wurde noch nicht mitgeteilt. (ampnet/jri)

STARTSEITE