Panorama

Kölner Polizei kooperiert mit Just Fit

  • pr-gateway
  • In PANORAMA
  • 16. Juli 2015, 16:34 Uhr
img
Kölner Polizei kooperiert mit Just Fit

Die Deutsche Polizeigewerkschaft DPolG fördert die Fitness ihrer Mitglieder und geht eine Kooperation mit dem Fitnessanbieter Just Fit ein.

Polizistinnen und Polizisten müssen für ihre Tätigkeiten und die teilweise sehr herausfordernden Aufgaben fit sein.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft DPolG fördert die Fitness ihrer Mitglieder und geht eine Kooperation mit dem Fitnessanbieter Just Fit ein.

Polizistinnen und Polizisten müssen für ihre Tätigkeiten und die teilweise sehr herausfordernden Aufgaben fit sein. Das bedeutet neben einer gesunden und ausgewogenen Ernährung auch der achtsame Umgang mit der eigenen Gesundheit. Schichtdienste und psychische Belastungen durch konfliktreiche Einsätze fordern ihren Tribut. Gerade Beamte, die tagtäglich mit Gewalt und Unglücksfällen zu tun haben, sind betroffen. Wer nicht fit ist, kommt schnell an seine Belastungsgrenzen.

Sicherheit braucht Fitness
Die Polizei als Arbeitgeber und auch die DPolG als organisierte Gemeinschaft haben großes Interesse daran, die Fitness jedes einzelnen Polizisten zu fördern, denn nur wer fit und gesund ist, kann seinen Beruf auch zufriedenstellend ausüben. "Wir freuen uns sehr, unseren Mitgliedern mit dieser Kooperation die Möglichkeiten Sport zu treiben und diese in den Berufsalltag zu integrieren, zu vereinfachen. Sport ist ein wichtiger Bestandteil im Leben eines jeden Polizisten." sagt Winfried Kaspar, DPolG Köln. Die Übergabe der Polizeibadges fand am Montag vor dem Just Fit Club in der Richard-Wagner-Straße in Köln statt. Die gerahmten Abzeichen werden zukünftig in jedem Just Fit Club hängen, als Zeichen für die Polizeipräsenz.

Auch Frank Böhme, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Just Fit begrüßt die Kooperation. "Wir freuen uns sehr, dass in unseren Clubs viele Polizisten trainieren. Das gibt uns und unseren Mitgliedern das gute Gefühl der Sicherheit."Pressekontakt
Agentur für Public Relations
Heike Liebermann
Paffrather Mühle 1
51469 Bergisch Gladbach
02202 1869755
mail@heike-liebermann.com
www.heike-liebermann.com



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE