Berater Mittelstand Mitarbeiter Wettbewerb

So gelingt kleinen Beratungsfirmen das Recruiting

img
So gelingt kleinen Beratungsfirmen das Recruiting

Die aktuelle 'Top Consultant'-Beraterstudiezeigt: Die Rekrutierung von Mitarbeitern ist für Beratungsfirmen im Mittelstand die größte Herausforderung. Ein Weg, diese Aufgabe zu meistern, ist die Positionierung als Top-Adresse. Selbst kleinen Unternehmen kann das gelingen.

Die aktuelle "Top Consultant"-Beraterstudie zeigt: Die Rekrutierung von Mitarbeitern ist für Beratungsfirmen im Mittelstand die größte Herausforderung: 47 Prozent der mittelständischen Beratungsfirmen treffen diese Aussage. Darüber hinaus liegt mit 26 Prozent der Nennungen (Platz 4) ein weiteres Personalthema in den Top 5 der größten Herausforderungen: die fachliche und persönliche Weiterentwicklung von Mitarbeitern.

"Berater, die sich auf die Bedürfnisse des Mittelstands fokussieren, sind selbst oft kleine und mittelgroße Unternehmen, die Nachwuchskräften nicht das schillernde Image der großen Beratungsfirmen wie McKinsey oder der Boston Consulting Group bieten können", schreiben Prof. Dr. Dietmar Fink und Bianka Knoblach von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in ihrer Studie. Vor diesem Hintergrund werde der Aufbau attraktiver Arbeitgebermarken für viele Berater im Mittelstand zu einer der wichtigsten Aufgaben der nächsten Jahre.

Die fortschreitende Digitalisierung (35 Prozent), die beschleunigte Veränderungsdynamik (30 Prozent) und das Komplexitätsmanagement (23 Prozent) geben die Unternehmen als weitere Top-5-Aufgaben an.

Die Prioritäten variieren jedoch nach Beratungssegment: So machen sich technische Berater und Organisationsentwickler kaum Sorgen um die Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter, während der "War for Talents" bei Personalberatern, Managementberatern und IT-Beratern eine bedeutende Rolle spielt.

Für die Studie befragten Fink und Knoblach im Auftrag von compamedia 55 Beratungsunternehmen aus den Segmenten Managementberatung, IT-Beratung, technische Beratung, Personalberatung und Organisationsentwicklung. Die Berater hatten erfolgreich bei dem Wettbewerb "Top Consultant" abgeschnitten.

Qualitätssiegel stärkt Arbeitgebermarke

Eine Möglichkeit, seiner Arbeitgebermarke die notwendige Strahlkraft zu verleihen, ist die Teilnahme an dem Beraterwettbewerb "Top Consultant". Das bestätigt die Personalleiterin Claudia Abele von der All for One Steeb AG: "Mit dem "Top Consultant"-Siegel stärken wir unsere Position auf dem Arbeitgebermarkt. Es ist wichtiger Bestandteil unseres Employer Brandings." Das Unternehmen hat vier Mal das Siegel erhalten.

Gerade ist das Benchmarking in seine neue Runde gestartet. Begleitet wird der Vergleich wieder von dem früheren Bundespräsidenten und heutigen Rechtsanwalt Christian Wulff als Mentor und dem manager magazin als Medienpartner.

Noch bis zum 29. Februar 2016 läuft die Bewerbungsfrist für Consultants, die sich auf die Beratung mittelständischer Unternehmen spezialisiert haben. Der Wettbewerb richtet sich an die Segmente Managementberatung, IT-Beratung, technische Beratung, Personalberatung oder Organisationsentwicklung.

Die Teilnahmeunterlagen können ab sofort online angefordert werden: www.top-consultant.de.Pressekontakt
compamedia GmbH
Sven Kamerar
Nußdorfer Straße 6
88662 Überlingen
07551/9498633
presse@compamedia.de
http://www.compamedia.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE