E-Mail

Smartwatch für Kids

img
cid Groß-Gerau - Die Kurio Watch ist für Kinder ab sechs Jahren gedacht, ihr LCD-Display mit Touch-Funktion ist 1,54 Zoll groß. KD Interactive

Smarte Uhren schon für Sechs- bis Zwölfjährige? Die Macher der Kurio Watch sind überzeugt, dass das passt. Ihre Kinderuhr kann weit mehr, als nur die Zeit und das Datum anzuzeigen - eine Selfie-Kamera und 20 Apps sind nur einige der Zutaten.

Anzeige

Smarte Uhren schon für Sechs- bis Zwölfjährige? Die Macher der Kurio Watch sind überzeugt, dass das passt. Ihre Kinderuhr kann weit mehr, als nur die Zeit und das Datum anzuzeigen - eine Selfie-Kamera und 20 Apps sind nur einige der Zutaten.

Das neue Handgelenks-Accessoire für den Nachwuchs verfügt über ein hochauflösendes Display, es kann Bilder und Nachrichten verschicken. Der Nutzer kann damit Musik hören und natürlich alleine oder mit anderen Uhr-Besitzern zusammen spielen. "Alle Kommunikationsanwendungen und Multiplayer-Spiele auf der Smartwatch funktionieren via Bluetooth", heißt es bei Hersteller KD Interactive. "So surfen die Kinder nicht im Netz und es entstehen keine Extrakosten."

Die Zeitanzeige ist analog oder digital möglich. Dazu gibt es einen Schrittzähler, einen Taschenrechner und einen Kalender mit Erinnerungsfunktion. Eltern können in der Notfall-App Informationen wie Allergien der Kinder, Blutgruppe und Kontaktdaten festhalten. Das Touch-Display ist 1,54 Zoll groß und verfügt über 240x240 Pixel, die Kamera löst mit 0,3 Megapixel auf. Die 128 MB interner Speicher können per Micro-SD-Karte erweitert werden, der Akku wird über den Micro-USB-Anschluss geladen, Lautsprecher, Mikrofon und ein Beschleunigungsmesser sind eingebaut. Die unverbindliche Preisempfehlung für die ab August verfügbare Kurio Watch liegt bei 80 Euro.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.