Frankreich

Erste TV-Debatte von linken Präsidentschaftsanwärtern

  • In POLITIK
  • 12. Januar 2017, 04:31 Uhr
  • AFP
img
Die Kandidaten bei der Vorwahl der Sozialisten Bild: AFP

Anderthalb Wochen vor der Präsidentschaftsvorwahl von Frankreichs Sozialisten treten die sieben Anwärter am Donnerstagabend in einer TV-Debatte gegeneinander an. Dabei werden sie unter anderem über Wirtschafts- und Sozialpolitik diskutieren.

Anderthalb Wochen vor der Präsidentschaftsvorwahl von Frankreichs Sozialisten treten die sieben Kandidaten am Donnerstagabend (21.00 Uhr) in einer TV-Debatte gegeneinander an. Dabei werden Ex-Premierminister Manuel Valls, der frühere Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg und die anderen Kandidaten unter anderem über Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie den Terrorismus diskutieren. Insgesamt sind vier TV-Debatten geplant.

Bei der Vorwahl treten vier Sozialisten und drei Vertreter anderer Parteien an, gewählt wird in zwei Runden am 22. und 29. Januar. Der unpopuläre Staatschef François Hollande hatte Anfang Dezember erklärt, nicht für eine Wiederwahl anzutreten. Bei der Präsidentschaftswahl im April und Mai gelten die Sozialisten als nahezu chancenlos.

Jetzt SIXT Neuwagen-Leasing mit Vario-Finanzierung unverbindlich anfragen

Anzeige
STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.