Panorama

Interkulturelles Management: Was müssen Chefs beachten?

img
Interkulturelles Management: Was müssen Chefs beachten?

.

Anzeige

"Go Global" ist das momentane Bestreben jedes größeren Unternehmens. Damit kommen nicht nur neue Herausforderungen auf die Unternehmen zu, sondern auch auf ihre Unternehmensführung. Das im GRIN Verlag erschienene Buch "Führung internationaler Teams. Das ROSKAB Leadership Modell" beschäftigt sich mit den Anforderungen an ein solch internationales Management. Es zeigt anhand des neu entwickelten ROSKAB Leadership Modells auf, welche Führungseigenschaften einen guten interkulturellen Manager ausmachen und wie man sie erlernen kann.

Heute reicht es nicht mehr, wenn Teamleiter nur die generellen Führungsqualitäten besitzen: Vorbildfunktion, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein. Unternehmen werden internationaler und somit muss auch eine Führungskraft interkulturelle Kompetenz aufbauen. Wo früher das Team in einem Büro zusammen saß, ist es nun durch Globalisierung mitunter über mehrere Kontinente verteilt. Hierdurch müssen Führungskräfte multikulturelle Befindlichkeiten verstehen und auf die ganz verschiedenen Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter eingehen. Das ist nicht immer leicht! In "Führung internationaler Teams" zeigt Dr. Reinhold Kohler daher auf, wie sie es schaffen: mit gezieltem Training und durch Offenheit gegenüber sich selbst und ihrer neuen Umgebung.

Internationales People Leadership will gelernt sein

Das Buch regt Manager an, die Unternehmensführung zu hinterfragen und ihre eigenen Leadership Eigenschaften auszubauen. Dazu hat der Autor das ROSKAB Leadership Modell entwickelt: Leadership ROles, SKills, ABilities. Kohler thematisiert u.a. wie psychische Belastungen zu Burn-out führen können, aber auch, wie nachhaltige Motivation zu mehr Produktivität und zu einem erfolgreichen Team Building beitragen. Er fordert den Leser auf, sein Können auf die Probe zu stellen - durch gezielte Fragen, die den persönlichen kulturellen Horizont aufzeigen und erweitern. Abschließend gibt er wertvolle Tipps zum Zeitmanagement und der Kommunikation innerhalb eines Teams.

Über den Autor

Dr. Reinhold Kohler ist studierter Elektro- und Wirtschaftsingenieur. Als Finance Manager in einem internationalen Konzern hat er jahrelange Erfahrung im Management und Controlling und arbeitet täglich mit multikulturellen Teams. Er promovierte auf dem Gebiet des Business Managements im interkulturellen Rahmen und lehrt internationales Management und Leadership an der Technischen Hochschule Ingolstadt. Weiterhin hält er Vorträge zu aktuellen Führungsthemen und ist Berater für Wirtschaftsthemen sowie Mitglied des Migrationsrates der Stadt Ingolstadt. "Führung internationaler Teams. Das ROSKAB Leadership Modell" ist sein neuestes Buch auf den Gebieten Management und Leadership. In der Studie "The Global Leadership-Lab" wird er 2016 als einer der führenden deutschen Spezialisten gewürdigt.

Das Buch ist im Dezember 2016 im GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-668-35706-8).

Direktlink zur Veröffentlichung: http://www.grin.com/de/e-book/346991/
Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Bildquelle: Coverbild: Kritchanut @Shutterstock.com

Pressekontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Janine Linke
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-27
presse@grin.com
http://www.grin.com



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Top Meldungen

Service

Videos



Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

Pressemeldungen