Internet

Deutsche-Post-Chef ruft zu stärkerer Twitter-Nutzung auf

  • In POLITIK
  • 22. Januar 2017, 16:24 Uhr
  • AFP
img
Post-Chef Appel will jetzt mehr twittern Bild: AFP

Vor dem Hintergrund der Twitter-Botschaften des neuen US-Präsidenten Donald Trump hat der Vorstandschef von Deutsche Post DHL, Frank Appel, auch deutsche Unternehmer und Politiker aufgerufen, im Internet aktiver zu werden.

Vor dem Hintergrund der Twitter-Botschaften des neuen US-Präsidenten Donald Trump hat der Vorstandschef von Deutsche Post DHL, Frank Appel, auch deutsche Unternehmer und Politiker aufgerufen, im Internet aktiver zu werden. "Kommunikation über soziale Medien kann sehr wirksam sein", sagte Appel der "Bild"-Zeitung (Montagsausgabe). Auch er selbst erwägt demnach, künftig persönlich Twitter-Botschaften zu versenden.

Angesichts der Wirksamkeit sozialer Medien "müssen sich auch Firmenchefs wie ich überlegen, ob wir nicht nur als Unternehmen, sondern auch persönlich etwa auf Twitter Botschaften absetzen, wenn wir die Menschen erreichen wollen", sagte der Post-Chef. Es sei wichtig, sich mit Neuerungen durch digitale Kommunikation stärker zu beschäftigen, "im wirtschaftlichen wie im politischen Umfeld". Twitter könne "für jeden Manager oder Politiker ein zusätzliches Instrument sein, um in engen Kontakt mit Mitarbeitern, Kunden oder Bürgern zu treten".

Jetzt SIXT Neuwagen-Leasing mit Vario-Finanzierung unverbindlich anfragen

Anzeige
STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.