Arbeit

Hürdenlauf zur Selbstständigkeit

  • In UNTERNEHMEN
  • 21. April 2017, 16:32 Uhr
  • Steve Schmit/wid
img
wid Groß-Gerau - Existenzgründer müssen etliche Punkte beachten, bevor sie erfolgreich in die Selbstständigkeit starten können. Eine Broschüre der IHK Baden-Württemberg unterstützt sie dabei. IHK Heilbronn-Franken / BWIHK / FF Gewerbeförderung

Viele Menschen teilen den Traum, sich einmal selbstständig zu machen. Sie verbinden damit eine gewisse Freiheit, die aber nicht immer leicht umzusetzen ist. Wichtige Punkte zum Thema Existenzgründung hat die IHK Baden-Württemberg jetzt in einer überarbeiteten Broschüre zusammengefasst.

Anzeige


Viele Menschen teilen den Traum, sich einmal selbstständig zu machen. Sie verbinden damit eine gewisse Freiheit, die aber nicht immer leicht umzusetzen ist. Wichtige Punkte zum Thema Existenzgründung hat die IHK Baden-Württemberg jetzt in einer überarbeiteten Broschüre zusammengefasst. In "Herausforderung Selbständigkeit" finden Interessierte aktualisierte Informationen auf 89 Seiten.

Behandelt werden unter anderem die fachliche und kaufmännische Qualifikation, die Markt- und Standortplanung, öffentliche Finanzierungshilfen, die Kapitalbedarfsplanung, die Umsatz- und Ertragserwartung, gewerberechtliche Fragen, die Wahl der Rechtsform sowie Steuern und Versicherungen.

"Der Erfolg dieser Broschüre belegt den Wunsch vieler Gründer nach fundierten Informationen im Vorfeld einer geplanten Selbständigkeit", sagt Harald Unkelbach, Vize-Präsident des BWIHK (Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag). Im PDF-Format ist die Veröffentlichung kostenlos unter www.bw.ihk.de/veroeffentlichungen/publikationen erhältlich.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.