Sport

Russland gewinnt Confed-Cup-Eröffnungsspiel gegen Neuseeland

  • In SPORT
  • 17. Juni 2017, 18:53 Uhr
  • dts
img
Fußbälledts

.

Anzeige

Sankt Petersburg - Gastgeberland Russland hat das Eröffnungsspiel des Confed Cups am Samstagabend gegen Neuseeland mit 2:0 gewonnen. Ein Eigentor am neuseeländischen Kasten brachte die Russen in der 31. Minute in Führung.

Nach einem Pass von Poloz überlupfte Glushakov Neuseelands Keeper Marinovic und spielte den Ball zunächst an den rechten Pfosten, im Gemenge lenkte Boxall das Leder schließlich ins eigene Tor. Russlands Smolov sorgte dann nach eigener Vorbereitung und zwischenzeitlichem Abgeben auf Samedov in der 69. Minute für die vorzeitige Entscheidung. Das russische Team war über die meiste Zeit die klar stärkere Mannschaft, allerdings auf insgesamt meist niedrigem Niveau. Neuseeland hatte außer langen Abstößen seines Keepers nicht viel zu bieten, bis sich erst gegen Ende zwei gute Chancen gegen die nachlässig werdenden Russen ergaben.

Das Stadion in St. Petersburg war nicht ausverkauft. Das nächste Spiel in Gruppe A ist am Sonntag zwischen Portugal und Mexiko.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.