Reisen

ADAC erwartet am kommenden Wochenende die ersten Sommerferienstaus

img
ADAC erwartet erste Urlaubsstaus Bild: AFP

Der ADAC rechnet für das kommende Wochenende mit den ersten großen Urlaubsstaus. Demnach sind wohl vor allem die Strecken zu Nord- und Ostsee und in Richtung Italien betroffen.

Der Ferienbeginn in fünf Bundesländern wird nach Einschätzung des Automobilclubs ADAC am kommenden Wochenende zu größeren Beeinträchtigungen führen. Zwar seien noch keine Megastaus mit stundenlangem Stillstand zu erwarten, im Norden und Osten Deutschlands dürfte es aber eng werden, teilte der ADAC am Montag in München mit. So erwartet der Club besonders auf den Fernstraßen zur Nord- und zur Ostsee Behinderungen.

Auch auf den Fernstraßen im benachbarten Ausland sei mit Engpässen zu rechnen. Besonders auf den klassischen Urlaubsrouten in Österreich, der Schweiz und Italien sei am Wochenende von Staus auszugehen.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.