Internet

Google nimmt sich der digitalen Bildung in Deutschland an

img
Weitere Standorte sollen folgen Bild: AFP

Google nimmt sich der digitalen Bildung in Deutschland an: Der US-Internetkonzern Google eröffnete am Montag in München sein erstes Schulungszentrum, weitere Standorte in Hamburg und Berlin sollen folgen.

Google nimmt sich der digitalen Bildung in Deutschland an: Der US-Internetkonzern Google eröffnete am Montag in München sein erstes Schulungszentrum, weitere Standorte in Hamburg und Berlin sollen folgen. Mit seiner "Zukunftswerkstatt" getauften Bildungsinitiative will der Internetriese bis 2020 rund zwei Millionen Deutsche erreichen.

In dem neuen Schulungszentrum im Münchner Arnulfpark bietet Google in Zusammenarbeit mit Partnern wie der IHK für München und Oberbayern kostenlose Trainings vom Programmieren für Schüler über Online-Fundraising für gemeinnützige Organisationen bis zu Marketing im Netz für mittelständische Unternehmen an. Zudem soll es in allen Bundesländern Trainingswochen geben.

"Das Programm richtet sich zum einen an Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Auszubildende in Unternehmen, Vereinen und Universitäten", erklärte Google. Sie können sich in dem Lernzentrum oder auf der Internetseite zukunftswerkstatt.de mit Themen wie Online-Marketing beschäftigen. Für Schüler und Lehrer werden Programmierkurse angeboten. 

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.