Panorama

Anhaltender Erfolg der deutschen Versicherungsbranche nur auf Basis einer funktionalen IT möglich

.

MÜNCHEN; Deutschland und LONDON, UK, den 18.Juli, 2017 - Guidewire Software, Inc. (NYSE: GWRE), ein Anbieter von Softwareprodukten für Schaden- und Unfallversicherer weist in seinem neuesten Dossier auf die Bedeutung technologiebasierter Innovation der IT für die deutsche Versicherungsbranche hin. Dies wird durch eine aktuelle Studie von EY Innovalue und der Universität St. Gallen bestätigt, die von Guidewire begleitet wurde. In der Studie wurden deutsche Versicherer verschiedener Sparten zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit der IT-Abteilungen befragt. Die Studie zeigt, dass die meisten Versicherer ein mittelmäßiges Bewusstsein für die fortschreitende Digitalisierung haben. Zudem sind IT- und Business-Strategie derzeit noch voneinander getrennt. In der Konsequenz fehlt vielen Ad-hoc-Ansätzen zur Digitalisierung die operative Einbindung.

Die Studie plädiert für umfassende Verbesserungen in drei Bereichen:

-Prozesse: Die Abläufe müssen zu mehr Automatisierung und Anwendung des agilen Arbeitens entwickelt werden;

-Mitarbeiter und Organisation: Versicherer müssen Wissenslücken aufdecken, Mitarbeiter halten und entwickeln und proaktiv neues Personal mit entsprechenden technischen Kompetenzen gewinnen.

-Technologie und Infrastruktur: Engere Zusammenarbeit mit dem Vertrieb, stärkerer Kundenfokus, optimierte Prozesse (inklusive der Integration neuer Technologien und der Verwendung von Standardsoftware).

Rene Schoenauer, Product Marketing Manager - EMEA bei Guidewire: "Guidewire kennt die Herausforderungen der IT bei der digitalen Transformation und die Relevanz der IT in diesem Zusammenhang als Zugpferd im gesamten Unternehmen. Bei der Gestaltung der immer massiveren Interaktion aller Stakeholder in der Versicherungswirtschaft kommt der Digitalisierung eine erhebliche Rolle zu. Das heutige Zeitalter der Interaktionist von digitalen Technologien geprägt, welche den Kunden in den Mittelpunkt stellen. Die Herausforderung besteht darin, eine leicht verständliche Customer Experience zu gestalten. Dies beinhaltet Personalisierung von Produkten, bequeme Kommunikation über verschiedene Kanäle hinweg und mobile Anwendungen und nicht zuletzt schnellen und maßgeschneiderten Service. Moderne Technologie für die IT, also für Core-Systeme, digitale Zugangskanäle und Datenanalyse, unterstützt Echtzeit-Interaktion mit dem Kunden und ist für ein digitales Nutzererlebnis unerlässlich."

In mehr als 300 Implementierungsprojekten auf der ganzen Welt hat sich Guidewire durch die Zusammenarbeit mit Versicherern aller Größen einen großen Erfahrungsschatz zugelegt. In agilen Projekten, in welchen interfunktionale Teams überMöglichkeiten zur Entscheidungsfindung verfügen, sind Projekte schnell, flexibel und sehr erfolgreich. Laut den Kunden von Guidewire ist die enge Zusammenarbeit zwischen der IT-Abteilung und dem Fachbereich einer der wichtigsten Faktoren für das erfolgreiche Umsetzen eines Projekts. Außerdem spielen agile Methoden sowie eine hochwertige Software eine sehr wichtige Rolle.

Keith Stonell, Managing Director - EMEA, bei Guidewire: "In der Vergangenheit waren IT-Abteilungen oft auf die Funktion des internen Serviceanbieters beschränkt. Mit besserer bereichsübergreifender Zusammenarbeit und agiler Arbeitsweise werden IT-Funktionen strategisch positioniert. Damit können sie größere, schnellere und synchronisierte Projekte erfolgreich umsetzen. Um den anhaltenden Erfolg deutscher Versicherer aufrecht zu erhalten, müssen IT-Abteilungen zu echten Innovationsschmieden werden. IT-Abteilungen müssen ihre Kompetenzträger entwickeln, das Kundenverständnis vertiefen und als vollwertige strategische Partner innerhalb ihrer Unternehmen auftreten."

Pressekontakt
OneChocolate
Michael Divé
Theresienstraße 43
80333 München
+49 89 388 892 017
GuidewireGer@onechocolatecomms.de
http://www.onechocolatecomms.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 49,- €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE