Finanzindustrie

Ökonomen erwarten kaum Erhöhung der Sparzinsen bis 2020

  • In FINANZEN
  • 10. August 2017, 07:44 Uhr
  • dts
img
Euromünzedts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Sparer in Europa müssen sich nach Einschätzung führender Ökonomen für mindestens weitere zwei Jahre auf Sparzinsen nahe Null einstellen. "Die erste Zinserhöhung, die auf dem Sparbuch ankommt, erwarten wir in Europa erst 2020", sagte Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Dekabank, der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

"Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir noch mal zwei Jahre der Nullzinspolitik der EZB haben werden", sagte auch Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), gegenüber der Zeitung. "Die allgemeine Erwartung ist, dass die Zinsen sehr langsam steigen werden - wenn überhaupt", sagte auch Andreas Peichl vom Ifo-Institut München. "Insgesamt heißt das noch lange Jahre keinerlei Zinsen auf Spareinlagen, Termingeldern, geschweige denn Girokonten", so Kater.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.