Karriere

Sarah-Jayne Williams übernimmt neue Funktion bei Ford

img
Sarah-Jayne Williams. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

.

Anzeige

Sarah-Jayne Williams ist ab September Leiterin des neu geschaffenen Bereichs Smart Mobility bei Ford in Europa. In ihrer Funktion berichtet sie direkt an Ford-Europachef Steven Armstrong und an John Larsen, Vizepräsident Global Operations und Smart Mobility von Ford.

Vor ihrem Wechsel zu Ford arbeitete Williams 14 Jahre lang beim internationalen Consulting-Unternehmen BearingPoint. Als Partnerin im Automotive-Team leitete sie das unternehmensweite Connected Car Centre of Excellence. Gemeinsam mit Erstausrüstern und Autoleasing-Anbietern entwickelte sie neue Geschäftsmodelle, digitale Strategien sowie Konnektivitätsservices für vernetzte Fahrzeuge. Darüber hinaus zeichnete Sarah-Jayne Williams auf ihrer vorherigen Position für verschiedene Diversity-Programme verantwortlich. Davor war sie bei Motorola für Programme zur unternehmerischen und technologischen Umstrukturierung in den Bereichen Business und Technologie zuständig.

Sarah-Jayne Williams hat mehrere Beiträge zu den Themen vernetzte Fahrzeuge/ Konnektivitätsservices für Fahrzeuge, Datensicherheit, digitales Nutzerverhalten sowie World Class Digital Organisations veröffentlicht und ist Co-Autorin des Buches ,,Customer Paradoxes in a Digital World". Die Management Consulting Association kürte Williams zum ,,Marketing Consultant of the Year". Gemeinsam mit dem Team von Jaguar Land Rover gewann sie 2015 den ersten Preis der Management Consulting Association beim ,,Digital and Technology Project of the Year for Connected Car".

Williams studierte Moderne Sprachen und absolvierte ihren Master-Abschluss in Business Management an der University of Bath. Zu ihren Hobbies zählt unter anderem Kajakfahren. (ampnet/jri)

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.