Extremismus

Ku Klux Klan und andere Gruppen demonstrieren in US-Bundesstaat Virginia

  • In POLITIK
  • 12. August 2017, 04:22 Uhr
  • AFP
img
Ku Klux Klan organisiert eine Demonstration in Virginia Bild: AFP

In den USA wird heute eine Großdemonstration von rechtsextremen und rassistischen Gruppen erwartet. Zu der Kundgebung in Charlottesville haben der Ku Klux Klan und die sogenannte Alt-Right-Bewegung aufgerufen, die US-Präsident Trump unterstützt. 

In den USA wird heute eine Großdemonstration von rechtsextremen und rassistischen Gruppen erwartet. Zu der Kundgebung in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia haben unter anderem der Ku Klux Klan und die sogenannte Alt-Right-Bewegung aufgerufen, die US-Präsident Donald Trump unterstützt. Sie hoffen auf tausende Teilnehmer aus den USA. Befürchtet werden Zusammenstöße mit antifaschistischen Gruppen.

Der Protest der Rechtsextremen richtet sich gegen die Stadtverwaltung von Charlottesville. Sie will ein Denkmal des Bürgerkriegs-Generals Robert Lee entfernen lassen. Lee führte Mitte des 19. Jahrhunderts die Truppen der Südstaaten, in denen die Sklavenhaltung erlaubt war.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.