Smartphones

Maß und Hähnchen mit dem Handy bezahlen

  • Steve Schmit/cid
  • In TECHNOLOGIE
  • 15. September 2017, 17:19 Uhr
img
cid Groß-Gerau - Vodafone bietet eine App an, mit der Besucher des Oktoberfestes in München bargeldlos bezahlen können. Pexels / Pixabay.com / CC0

Bezahlen mit dem Smartphone? Das können jetzt auch Besucher auf dem traditionsreichen Münchener Oktoberfest erledigen.


Bezahlen mit dem Smartphone? Das können jetzt auch Besucher auf dem traditionsreichen Münchener Oktoberfest erledigen. Nicht nur Bier und Brezel lassen sich dann an vielen Ständen per "Blue Code"-App von Vodafone bezahlen. Dazu ist nicht einmal, wie bei vergleichbaren Angeboten, ein NFC-Chip im Smartphone nötig. Mehr als 50 Schausteller machen mit. Unter anderem der Münchner Weißbiergarten Radlinger, die Hühner- und Entenbraterei Ammer, die Wilde Maus, der Power Tower II oder Distel Autoscooter.

Im Vorfeld kann der Kunde die App mit seinem Girokonto verknüpfen. Die Kundeninformationen werden anonymisiert und für den Händler besteht eine Zahlungsgarantie. Vor Ort wird dann die App geöffnet und der Wiesn-Besucher zeigt einen einmal gültigen blauen Barcode vor. Die Gegenseite scannt diesen mit ihrer eigenen App und das Geld wird vom Konto abgebucht. Als Bonus können die Wirte und Schausteller digitale Stempelkarten und Gutscheine anbieten, um die App-Nutzung verlockender zu machen.

STARTSEITE