Karriere

Oleg Son wird Designchef von Kia in China

img
Oleg Son. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

.

Anzeige

Oleg Son wird Anfang November die Funktion des ,,Head of Kia Design China" übernehmen. Der 56-jährige war fast drei Jahrzehnte für die PSA-Gruppe tätig, darunter mehrere Jahre in China und zuletzt für die PSA-Premiummarke DS. Für Kia wird er von Shanghai aus eine langfristige Designstrategie für China entwickeln und die dortigen Designaktivitäten steuern.

Zu Sons Aufgaben gehört neben der Leitung des chinesischen Kia-Designteams in Yantai auch die enge Abstimmung mit dem chinesischen Forschungs- und Entwicklungszentrum des Hyundai-Kia-Konzerns.

Son berichtet direkt an Peter Schreyer, den Präsidenten und Chefdesigner der Kia Motors Corporation und der Hyundai Motor Company, sowie an Seon Ho Youn, den Leiter des koreanischen Kia-Designzentrums. Im globalen Designnetzwerk der Marke wird er zudem eng mit den Chefs der Kia-Designteams in Europa und den USA, Gregory Guillaume und Tom Kearns, sowie dem neuen Head of Styling, Pierre Leclercq, zusammenarbeiten. (ampnet/nic)

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.