Brennpunkte

14 tote Polizisten in Ägypten - Mindestens 30 Tote in Kabul

.

Anzeige

Kairo - In Ägypten sind am Freitag mindestens 14 Polizisten bei Auseinandersetzungen mit Terroristen ums Leben gekommen. Das berichteten am Freitagabend mehrere arabische Nachrichtenseiten.

Mindestens acht Menschen sollen verletzt worden sein. Die Zahl der Todesopfer könne noch ansteigen, hieß es. Unterdessen kamen bei einem Terroranschlag in einer schiitischen Moschee in Afghanistan mindestens 30 Menschen ums Leben. Dort hatte sich am Freitag in Kabul ein Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt.


STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Anzeige

Top Meldungen

Service

Videos



Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

Pressemeldungen