Karriere

EU-Parlament debattiert über Paradise Papers

  • In KARRIERE
  • 14. November 2017, 04:25 Uhr
  • AFP
img
Europaparlament in Straßburg Bild: AFP

Das Europaparlament debattiert heute über die Enthüllungen der 'Paradise Papers' zu Steueroasen, durch die den EU-Staaten jährlich Berechnungen von Experten zweistellige Milliardenbeträge an Steuereinnahmen verlorengehen.

Anzeige

Das Europaparlament debattiert am Dienstag über die Enthüllungen der "Paradise Papers" zu Steueroasen, durch die den EU-Staaten jährlich nach Berechnungen von Experten zweistellige Milliardenbeträge an Steuereinnahmen verlorengehen. An der Debatte nimmt auch der französische Kommissar für Wirtschaft und Steuerpolitik, Pierre Moscovici, teil. Im Straßburger Parlament fordern vor allem Vertreter der Linken die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu dem Thema.

Anfang November hatten mehrere Medien, unter ihnen die "Süddeutsche Zeitung", über Steuervermeidungspraktiken durch Politiker, Konzerne, Prominente und Superreiche aus aller Welt berichtet. Sie stützten sich dabei auf Millionen von Dokumenten, die ihnen zugespielt wurden. Diese wurden von einem internationalen Journalisten-Netzwerk ausgewertet.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.