Panorama

Autismus-Therapiegerät Mente Autism: Ab 2018 "Made in Germany"

.

Mente Autism, das innovative Therapiegerät für autistische Kinder, wird ab 2018 in Deutschland weiterentwickelt und produziert. Dafür hat die Herstellerfirma Neurotech International gerade einen Vertrag mit der Berliner Firma eemagine Medical Imaging Solutions GmbH geschlossen. eemagine ist ein auf die Entwicklung und Herstellung von speziellen Hightech-Geräten im neurowissenschaftlichen und neurodiagnostischen Bereich spezialisiertes Unternehmen. Es hat Expertise insbesondere in den Bereichen kognitive Neurowissenschaften, Sport- und Bewegungswissenschaften, Neurologie und Psychiatrie erworben und ist im Auftrag führender Neurotechnologie-Unternehmen weltweit tätig.

Der Vertrag zwischen Neurotech International und eemagine sieht unter anderem vor, das Mente-Autism-System weiterzuentwickeln. So soll beispielsweise geprüft werden, ob spezielle neue Berührungselektroden im Mente-Stirnband integriert werden können. Auch die Entwicklung eines Stirnbands, das mit den kleinen Patienten im Alter von 3 bis 12 Jahren "mitwächst", steht auf der Agenda. Wolfgang Storf, CEO von Neurotech International, sagte dazu: "Wir sind sehr froh, mit eemagine einen etablierten Partner gefunden zu haben, der seine Expertise in Spitzentechnologien für die Weiterentwicklung unseres Mente-Autism-Systems einbringen wird. Denn es ist uns sehr wichtig, unser Hauptprodukt Mente Autism immer weiter zu verbessern. Dafür sind wir durch die Zusammenarbeit mit eemagine, einem Unternehmen, das für führende Neurotechnologieunternehmen arbeitet, gut aufgestellt." Neben der Weiterentwicklung des Mente-Autism-Systems wird eemagine auch die Fertigung übernehmen - in Qualität "Made in Germany".

Therapiesystem mit EEG-Stirnband

Das Mente Autism-System besteht aus einem Stirnband mit fünf EEG-Elektroden, speziellen In-Ear-Kopfhörern, einer App fürs Tablet sowie einer Software-Komponente. Mit den EEG-Elektroden werden die Gehirnströme des Kindes gemessen, anschließend wandelt ein spezieller Algorithmus diese in angenehme individuelle Geräusche um, die das Kind über die Kopfhörer hört. Die Geräusche wirken auf die Gehirnströme und verändern sie. Mente Autism nutzt dieses auditive Neurofeedback, um die Funktion des Gehirns zu regulieren. Denn bei autistischen Kindern sind die Gehirnwellen, die mit Schlaf, geschlossenen Augen und Tagträumerei zusammenhängen, häufig deutlich anders als bei Kindern ohne Autismus. Mithilfe des Mente Autism-Systems normalisieren sie sich. Die Therapie mit Mente Autism eignet sich für Kinder mit Autismus Spektrum Störungen, insbesondere mit frühkindlichem Autismus und dem Asperger-Syndrom. Sie sollte im Alter zwischen 3 und 12 Jahren begonnen werden. Für die Therapie setzt das Kind Stirnband und Kopfhörer täglich morgens für 40 Minuten auf. Dabei kann es seinen gewohnten Aktivitäten nachgehen.

Weitere Informationen:

http://www.eemagine.com/
http://www.mentetech.com/

Pressekontakt
PapendorfPR
Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e 62e
22459 Hamburg
040 76979241
mail@papendorfpr.de
http://www.papendorfpr.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE