Israel

Merkel kritisiert Trump für Jerusalem-Entscheidung

  • In POLITIK
  • 6. Dezember 2017, 21:46 Uhr
  • dts
img
Angela Merkeldts

.

Anzeige

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump kritisiert. "Die Bundesregierung unterstützt diese Haltung nicht, weil der Status von Jerusalem im Rahmen einer 2-Staaten-Lösung auszuhandeln ist", sagte Merkel am Mittwoch.

Trump hatte zuvor Jerusalem als Hauptstadt von Israel anerkannt. Dies sei "nicht mehr und nicht weniger als die Anerkennung der Realität", so Trump. Er hatte auch bestätigt, dass die USA ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen werden.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.