Parteien

Riexinger: SPD droht bei neuer GroKo der Untergang

  • In POLITIK
  • 7. Dezember 2017, 10:33 Uhr
  • dts
img
Bernd Riexingerdts

.

Anzeige

Berlin - Die Linkspartei hat die SPD vor deren Parteitag am heutigen Donnerstag gewarnt, erneut eine Große Koalition mit der Union einzugehen. "Es drohen nicht nur vier weitere Jahre müden Regierens ohne Plan und Ziel, sondern auch der Untergang der SPD", sagte Linken-Chef Bernd Riexinger der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe).

Er ermahnte die Sozialdemokraten, in möglichen Gesprächen mit der Union Maßnahmen gegen die soziale Spaltung durchzusetzen, wenn sie ihr Profil nicht gänzlich aufgeben wollten. Riexinger bezeichnete die elf vom SPD-Vorstand in einem Antrag zum Parteitag aufgestellten Bedingungen als "einen Anfang", ein gerechteres Deutschland bleibe so aber unerreichbar.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.