Arbeitsmarkt

Arbeitsagentur für Senkung des Arbeitslosenbeitrags ab 2019

img
Bundesagentur für Arbeitdts

.

Anzeige

Berlin - Angesichts immer größerer Rücklagen spricht sich nun auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) für eine Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung aus. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte BA-Finanzvorstand Valerie Holsboer, ab 2019 sei eine Beitragssenkung um bis zu 0,2 Prozentpunkte möglich.

Derzeit liegt der Satz bei 3,0 Prozent. Voraussetzung für die Senkung sei eine Rücklage von 20 Milliarden Euro, sagte Holsboer dem Focus: "Nach der bisherigen Haushaltsplanung werden wir die 20 Milliarden im Jahr 2018 zwar noch nicht erreichen. Gestaltet sich die Entwicklung der Einnahmen aber weiterhin positiver als vorhergesehen, könnten wir außerplanmäßig auch schon 2018 unsere angesteuerte Rücklage erreichen."

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.