Justiz

Wachsende Anwendung von Fußfesseln in Deutschland

.

Anzeige

Berlin - Die Zahl der mit elektronischen Fußfesseln kontrollierten Personen ist gestiegen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf die gemeinsame Überwachungsstelle der Länder.

Demnach sind Fußfesseln derzeit gegen 94 verurteilte Straftäter angeordnet. Im Vorjahr waren es 88. Von den 94 Personen begingen 70 Sexualstraftaten und 24 Gewaltdelikte. Hinzu kommen zwei Gefährder in Bayern. Alle anderen Bundesländer haben ihre Polizeigesetze noch nicht angepasst, um auch die rund 700 potenziell Terrorverdächtigen überwachen zu können.


STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.