Parteien

Nahles nicht mehr bei Parlamentarischer Linken

  • In POLITIK
  • 13. Januar 2018, 08:00 Uhr
  • dts
img
Andrea Nahlesdts

.

Anzeige

Berlin - Andrea Nahles (SPD) lässt ihre Mitgliedschaft in der Parlamentarischen Linken (PL) ruhen. Gegenüber dem PL-Sprecher Matthias Miersch begründete sie ihre Entscheidung damit, als Fraktionsvorsitzende Chefin aller Abgeordneten zu sein.

Das schreibt der "Spiegel". In Teilen der PL und bei den Jusos sorgt Nahles’ Schritt für Irritationen. Dort sieht man ihre Entscheidung als weiteren Versuch der Ex-Juso-Chefin, das Image der linken Frontfrau loszuwerden. Nahles sehe ihre linke Vergangenheit offenbar "immer mehr als Ballast", heißt es.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.