Gesundheit

Erkältungen richtig vorbeugen

  • In GESUNDHEIT
  • 13. Februar 2018, 14:02 Uhr
  • Mirko Stepan/mp
img
mp Groß-Gerau - Mit einfachen Mitteln wie ausreichend Bewegung an der frischen Luft kann Erkältungen vorgebeugt werden. AOK-Mediendienst

Temperaturen um Null Grad Celsius, nass-kalte Witterung und zu wenig Bewegung - das sind die Bedingungen, um sich eine Erkältung einzufangen. Doch mit ein paar einfachen Vorkehrungen sind die Chancen größer, den Schnupfen oder auch die Grippe zu vermeiden.


Temperaturen um Null Grad Celsius, nass-kalte Witterung und zu wenig Bewegung - das sind die Bedingungen, um sich eine Erkältung einzufangen. Doch mit ein paar einfachen Vorkehrungen sind die Chancen größer, den Schnupfen oder auch die Grippe zu vermeiden.

Wer sein Immunsystem regelmäßig stärkt, kann Viren und Bakterien besser widerstehen. Hilfreich sein können beispielsweise Wechselduschen, die immer mit kaltem Wasser beendet werden sollten, rät der TÜV-Verband. Auch die regelmäßige Aufnahme von natürlichem Vitamin C schützt und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte. Vitamin C findet sich in Zitrusfrüchten und heimischen Wintergemüsen wie Kohlsorten, zinkhaltigen oder selenhaltigen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, Fisch und Nüssen.

Auch ausreichend Bewegung hilft bei der Erkältungs-Vorsorge: Täglich eine halbe Stunde Wandern, Radfahren oder Spazierengehen trainiert das Herz-Kreislaufsystem und sorgt für eine bessere Durchblutung. Regelmäßige Saunabesucher haben den gleichen Effekt.

Wer viel in öffentlichen Räumen unterwegs ist, sollte regelmäßig gründlich die Hände waschen oder Händedesinfektionsmittel verwenden. Und noch eine gute Nachricht: Auch ausreichend Schlaf gehört zur Vorsorge, sieben Stunden wirken positiv auf das Immunsystem.

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.



Top Meldungen

Service

Videos



Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

Pressemeldungen