Panorama

Motivation und Anerkennung

img
Motivation und Anerkennung

.

Anzeige

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Das Grundbedürfnis nach Zuwendung und Anerkennung ist immer wieder untersucht worden.
Rene A. Spitz hat, wie andere Forscher vor ihm, darauf hingewiesen, dass Säuglinge ohne Zuwendung durch Körperberührung, Gehaltenwerden selbst unter günstigen Lebensumständen degenerieren und Krankheitsanfällig werden.
Das Kleinkind, braucht das Lob seiner Eltern als Richtschnur seines Handelns.
Lob für Kinder ist heute nur allzu oft die Fast-Food-Zuwendung der Zeitmangel-Generation.
Eine britische Studie kam zu folgendem Ergebnis:
Danach "ernten" britische Kinder täglich durchschnittlich 412 negative Bemerkungen, aber nur 37 positive! Dies ist bei uns kaum anders.
Wenn wir etwas geleistet haben und ein andrer sagt, dass er das gut findet, dann freut uns das in der Regel. Wir fühlen uns anerkannt und motiviert weiter zu machen.
Wenn aber alles, was wir tun, immer als selbstverständlich hingenommen oder gar kritisiert wird, verlieren wir die Lust.
Zurechenbares und ehrliches Handeln setzt einen glaubwürdigen, berechenbaren Handlungsraum voraus. Wenn aber unter der Bedingung der Motivierung das Führen zum Verführen verkommt, wird die Glaubwürdigkeit aufs Spiel gesetzt.
Ist die Glaubwürdigkeit erst einmal dahin, dann ist eine Zielgerichtet Zusammenarbeit kaum mehr gegeben.
Wir sehen, dass in den Unternehmen die innerliche Kündigung, der Mitarbeiter konstant hoch ist.
Vertrauensverlust ist ein wesentlicher Faktor.
Personalentwicklung und Mitarbeiterführung sowie führen mit Zielen, waren schon immer wichtig, daran wird sich auch nichts ändern.
Wir setzen in unseren Trainings auf ein Leitbild, das auf einem menschenorientierten Wertegerüst gründet.

Dabei stehen die Begriffe:
Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Erfüllung und Vertrauen im Mittelpunkt.
Ein häufiger Grund für erfolgloses Management liegt im Unvermögen, die Entscheidungen von Menschen als Ursache von betriebswirtschaftlichen Größen zu verstehen, vorherzusagen und beeinflussen zu können. Umgekehrt sind es die erfolgreichsten Unternehmen und Führungskräfte, die Entscheidungen ihrer Kunden, Mitarbeiter, Investoren und anderer Zielgruppen am besten verstehen, vorhersagen und beeinflussen können.
Das führt zu folgender Erkenntnis:
Versteht man Führung als Beeinflussung des Erlebens und Verhaltens von Menschen in Organisationen, dann ist also immer dort Führung gefragt, wo betriebswirtschaftliche Ziele von diesen Menschen abhängen. Führungsziele müssen betriebswirtschaftliche Ziele berücksichtigen, werden selbst aber immer im Erleben und Verhalten von Menschen liegen.
Führungsziele liegen daher immer im Bereich des Verhaltens oder Erlebens von einzelnen Mitarbeitern oder Gruppen in Organisationen. Dabei gibt es Verhaltensweisen, die aufgebaut und verstärkt werden (Ziele im positiven Sinne, diese nennt man in der Psychologie Annäherungsziele), aber auch Verhaltensweisen, die verhindert oder zumindest vermindert werden (Ziele im negativen Sinne, man spricht von Vermeidungszielen).
Wir von Natur Events zeigen in unserem Managementtraining effektive Werkzeuge zur Personalführung auf, um Ihre Führungskräfte noch besser und Ihr Unternehmen noch erfolgreicher zu machen.

Pressekontakt
Natur Events e.K.
Dieter Trollmann
Mörikestr. 1
65795 Hattersheim
06145 9329940
06145 9329960
trollmann@naturevents.eu
http://www.naturevents.eu

ANZEIGE





Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.



Top Meldungen

Service

Videos



Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

Pressemeldungen