Panorama

Autismus-Therapie mit dem Mente Autism-Therapiegerät: Diese Therapeuten können helfen

.

Die innovative Autismus-Therapie mit dem Mente Autism Therapiegerät ist seit 2017 in Deutschland erhältlich und immer mehr Eltern interessieren sich dafür. Inzwischen steht ein Netzwerk von Einrichtungen und Therapeuten - Ärzten, Psychologen und Ergotherapeuten - zur Verfügung, die Eltern von Kindern mit Autismus hinsichtlich der Therapie beraten und sie bei der Behandlung begleiten. Eine Übersicht der Therapeuten ist ab sofort im Internet verfügbar.

Das Mente Autism Therapiegerät bietet eine neue Möglichkeit, Kindern mit Autismus über das sogenannte auditive Neurofeedback zu verbesserter Kommunikations- und Kontaktfähigkeit zu verhelfen. Die Kinder werden dadurch aufmerksamer, konzentrierter, ruhiger und entspannter. Bei vielen verringern sich Angst- und Wutanfälle und die Interaktion mit den Eltern, Geschwistern oder Mitschülern verbessert sich. Dazu soll die Therapie täglich zuhause für 40 Minuten angewendet werden. Das Kind bekommt dann ein Stirnband mit EEG-Elektroden sowie Kopfhörer. Die Elektroden messen die Gehirnströme. Eine spezielle Software des Mente-Systems "verarbeitet" diese und wandelt sie in individuelle Töne um, die das Kind über die Kopfhörer hört. Die individuellen Töne wirken wiederum auf die Gehirnströme und regulieren sie. Bei autistischen Kindern sind Studien zufolge die Gehirnwellen, die mit Schlaf, geschlossenen Augen und Tagträumerei zusammenhängen, häufig deutlich anders, als bei Kindern ohne Autismus.

Größtmöglicher Nutzen für die Patienten

Die Therapie wird zuhause durchgeführt und eignet sich für Kinder mit Autismus Spektrum Störungen, wie dem frühkindlichem Autismus und dem Asperger-Syndrom. Sie sollte im Alter zwischen 3 und 12 Jahren begonnen werden. In vielen Familien wird sie ergänzend zu weiteren Therapien angewandt. Um zu entscheiden, ob diese Therapie für ein Kind geeignet ist, ist die Empfehlung eines erfahrenen Therapeuten notwendig, der die Familie i. d. R. auch während der Therapie betreut. So wird sichergestellt, dass die Anwendung des Mente Autism-Therapiegeräts therapeutisch sinnvoll ist und der größtmögliche Nutzen für den Patienten erreicht wird.

"Es ist uns wichtig, dass die Kinder und ihre Familien während der Therapie mit Mente Autism kompetent von ihrem Therapeuten begleitet und unterstützt werden", sagt Wolfgang Storf, CEO der Herstellerfirma Neurotech International. "Die Therapeuten sollen deshalb entscheiden, ob die Therapie für ein Kind die richtige Option ist." Während der Therapie können sie über eine geschützte Website die Fortschritte ihrer Patienten analysieren und für weitere Auswertungen auch die EEG-Rohdaten erhalten.

Kontaktinformationen im Internet

Inzwischen gibt es in Deutschland eine Reihe von Einrichtungen und Therapeuten, z. B. Ärzte, Psychologen und Ergotherapeuten, die Erfahrungen mit Bio- und Neurofeedback haben. Das Netzwerk befindet sich im Aufbau und wächst weiter. Auf der Website http://www.mente-autism.de/wie_und_wo.html finden sich Informationen und Kontaktdaten der Therapeuten, die die Mente Autism-Therapie anbieten. Interessierte Eltern können sich hier informieren.

Therapeuten, die daran interessiert sind, diese Therapiemöglichkeit kennenzulernen bzw. in ihr Portfolio aufzunehmen, sollten über info@vdt-biofeedback.de mit den Experten von Mente Autism Kontakt aufnehmen.

Pressekontakt
PapendorfPR
Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e 62e
22459 Hamburg
040 76979241
mail@papendorfpr.de
http://www.papendorfpr.de



Pressetexte verbreiten



Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

PRESSEMITTEILUNG VERSENDEN

STARTSEITE