Brennpunkte

Bericht: 257 Tote bei Flugzeugabsturz in Algerien

.

Algier - Bei dem Absturz eines Militärflugzeugs in Algerien sind am Mittwoch offenbar 257 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet das algerische Staatsfernsehen.

An Bord sollen sich vor allem Soldaten befunden haben. Das Unglück hatte sich am Mittwochmorgen in der Provinz Blida in der Nähe der algerischen Hauptstadt Algier ereignet. Die Militärmaschine war kurz zuvor von einem Flughafen in der Stadt Boufarik gestartet. Die Gründe für den Absturz waren zunächst unklar.


STARTSEITE