ÜBERSICHT

DGB-Vorsitzender Hoffmann mit 76 Prozent wiedergewählt

  • In KARRIERE
  • 14. Mai 2018, 09:54 Uhr
  • AFP
img
DGB-Chef Hoffmann Bild: AFP

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, ist für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden.

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, ist für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden. Die Delegierten des DGB-Bundeskongresses in Berlin bestätigten den 62-Jährigen am Montag mit einer Mehrheit von 76,3 Prozent im Amt. 289 Delegierte stimmten mit ja, 90 Delegierte mit nein. Hoffmann, der keinen Gegenkandidaten hatte, nahm die Wahl an.

Das Ergebnis für Hoffmann fiel deutlich schlechter aus bei seiner ersten Wahl 2014: Damals war Hoffmann mit 93,1 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von Michael Sommer gewählt worden.

Als stellvertretende DGB-Vorsitzende wurde am Montag Elke Hannack bestätigt. Sie kam auf 86,5 Prozent. Ebenfalls im vierköpfigen Geschäftsführenden Bundesvorstand bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder Annelie Buntenbach und Stefan Körzell. Sie bekamen 81,2 beziehungsweise 83,6 Prozent. Damit erhielt Hoffmann von allen Mitgliedern des Bundesvorstandes die wenigsten Stimmen.

STARTSEITE