Auto

Hartes Testprogramm für den neuen BMW X5

img
mid Groß-Gerau - Hoch die Beine: Ein BMW-X5-Prototyp beim heißen Ritt auf Sand und Schotter. BMW

Schon im Herbst 2018 soll der neue BMW X5 auf dem Pariser Automobilsalon Weltpremiere feiern. Prototypen des neuen Modells werden deswegen aktuell auf den gröbsten, heißesten und kältesten Pisten der Welt ausgedehnten Härtetests unterzogen.


Schon im Herbst 2018 soll der neue BMW X5 auf dem Pariser Automobilsalon Weltpremiere feiern. Prototypen des neuen Modells werden deswegen aktuell auf den gröbsten, heißesten und kältesten Pisten der Welt ausgedehnten Härtetests unterzogen.

Heute jenseits des Polarkreises, morgen in der Gluthitze Afrikas - die Testfahrer und Entwicklungsingenieure können sich nicht über mangelnde Abwechslung beschweren. Ein Schwerpunkt: In der künftigen vierten Generation des X5 sollen dessen Allrounder-Fähigkeiten deutlicher ausgeprägt sein als bisher. BMW verspricht: "Möglich wird dies durch die Einführung neuer Fahrwerkssysteme, die erstmals für ein BMW-X-Modell erhältlich und teilweise einzigartig im Wettbewerbsumfeld sind."

So ermögliche das Offroad-Paket eine Kombination aus höchstem Fahrkomfort auf der Straße und der Möglichkeit, das Setup per Tastendruck auf Ausflüge auf Schnee, Sand, Fels oder Schotter abzustimmen. Auf Hochgeschwindigkeits-Kursen wie dem Nürburgring werden zudem neue Zutaten wie die Integral-Aktivlenkung abgestimmt.

STARTSEITE