Thomas Juraschek

Ford bekommt einen neuen Nutzfahrzeug-Chef

img
Thomas Juraschek. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

.

Thomas Juraschek (44) übernimmt zum 1. Juni 2018 die Leitung des Nutzfahrzeuggeschäfts der Kölner Ford-Werke. Er folgt auf Bernhard Schmitz, der diese Position elf erfolgreiche Jahre innehatte und sich nun in den Ruhestand verabschiedet.


Thomas Juraschek, Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt, startete
seine Ford-Kariere im Jahre 2001 in der Finanzabteiling. Drei Jahre später
wechselte er in das Nutzfahrzeug-Marketing für Ford Europa. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2008 leitete er unter anderem die Abteilung Produktmarketing Nutzfahrzeuge. Seit 2016 ist Juraschek Leiter Verkaufsplanung und Vertriebsunterstützung für Ford Deutschland.

Thomas Juraschek berichtet an Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf, und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung von Ford in Köln. (ampnet/jri)

STARTSEITE