Leute

ESC-Sänger Schulte: "Das mit Abstand schönste Jahr meines Lebens"

  • In PANORAMA
  • 17. Juni 2018, 15:10 Uhr
  • dts

.

Berlin - Der ESC-Teilnehmer Michael Schulte hat sich eine Woche nach seiner standesamtlichen Hochzeit zu seinem neuen Lebensabschnitt geäußert. "Es ist das mit Abstand schönste Jahr meines Lebens. Die ESC-Zeit war schon ein wirklich großes Abenteuer, dann kam mein Junggesellenabschied und dann die standesamtliche Hochzeit", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgabe).

"Und in wenigen Wochen erwarten wir unser erstes Kind. Das ist eine aufregende Zeit." Zu den geladenen Gästen hatten sich vor dem Standesamt Buxtehude auch zahlreiche Fans gesellt, Schulte erklärt das so: "Ich vermute, dass es ein Leck bei der Stadt Buxtehude gab. Möglicherweise hat es jemand vom Standesamt im Vertrauen weitererzählt, der hat es wieder im Vertrauen weitererzählt und am Ende wusste es die ganze Stadt im Vertrauen."

Das habe ihn aber auch nicht gestört. Drei Wochen vorher hatte der 28-Jährige noch seinen Junggesellenabschied gefeiert – auf dem Hamburger Kiez. "Meine Frau und ich waren in Hamburg essen, als mein Freund Max Giesinger und unsere Jungs-Clique mich überrascht haben", sagte Schulte.

"Wir haben erst eine Hafenrundfahrt gemacht und waren dann beim Lasertag. Natürlich musste ich auch ganz klassisch mit einem Bauchladen über die Reeperbahn und durch die Sternschanze ziehen. Nur den Stripclub haben wir ausgelassen." Die richtige Hochzeitsreise muss allerdings bei dem frisch getrauten Paar noch warten: "Wir werden auf jeden Fall demnächst ein paar Tage an die Nordsee fahren. Weit fliegen können wir nicht mehr, weil meine Frau hochschwanger ist. Wir wollen richtig auf Hochzeitsreise gehen, wenn der Kleine da ist und soweit ist, mit uns zu verreisen."

STARTSEITE