Zulieferer

Wieder zwei Titel für ZF

img
mid Groß-Gerau - Seriensieg im Doppel: Andreas Moser (Mitte), Leiter Markt der Division Nutzfahrzeugtechnik bei ZF, bei der Preisverleihung in Stuttgart. ZF

Die jährliche Leserwahl des ETM-Verlags gilt in der Nutzfahrzeugindustrie als eine Art Oscar, als zuverlässiges Indiz für das Image von Unternehmen und ihren Produkten. Der Technologiekonzern ZF konnte sich jetzt zum wiederholten Mal die Trophäen in den Kategorien 'Beste Marke - Nutzfahrzeuggetriebe' und 'Bester Retarder' sichern.


Die jährliche Leserwahl des ETM-Verlags gilt in der Nutzfahrzeugindustrie als eine Art Oscar, als zuverlässiges Indiz für das Image von Unternehmen und ihren Produkten. Der Technologiekonzern ZF konnte sich jetzt zum wiederholten Mal die Trophäen in den Kategorien "Beste Marke - Nutzfahrzeuggetriebe" und "Bester Retarder" sichern.

Zum bereits 14. Mal in Folge gewann ZF die Kategorie "Nutzfahrzeuggetriebe". Und in der Produktgruppe "Retarder" verteidigte die verschleißfreie ZF-Dauerbremse "Intarder" mit 68,8 Prozent aller Stimmen (Vorjahr: 55,6 Prozent) ihren Spitzenplatz.

"Wir sind stolz, dieses Jahr wieder zwei der renommierten Trophäen zu erhalten", sagte Andreas Moser, Leiter Markt der Division Nutzfahrzeugtechnik bei ZF. Der Doppelsieg beweise, wie sehr die Kunden von ZF-Getrieben begeistert seien.

STARTSEITE