Unternehmen

Warum immer mehr Nutzer von Spielhallen zu Online Casinos wechseln

img
@ Bru-nO (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

.

Glücksspiele wie Spielautomaten oder das traditionelle Casinospiel erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. So wachsen auch hierzulande in vielen Bereichen die Umsätze der Branche. Dabei gibt es jedoch gegenläufige Entwicklungen, denn nicht alle Bereiche profitieren gleichermaßen. Insbesondere die Betreiber physischer Etablissement mit Glücksspiel-Angebot leiden unter rückläufigen Zahlen. Das hat einen einfachen Grund, denn die Branche ist vielen deutschen Politikern schon länger ein Dorn im Auge. Unabhängig von den sprudelnden Steuereinnahmen, die durch die Betriebe erwirtschaftet werden, sehen viele in ihnen vor allem einen Auslöser von spielsüchtigem Verhalten, welcher möglichst rigide einzuschränken ist. Aus diesem Grund wurde 2012 der Glücksspielstaatsvertrag verabschiedet. Nach einer Übergangsfrist von fünf Jahren trat dieser Mitte 2017 in Kraft. Er sieht harte Einschränkungen für die deutschen Spielhallen vor. Seitdem herrschen sehr viel striktere Beschränkungen bezüglich der Anzahl von Automaten in einem Betrieb und dem Abstand, den diese zueinander einhalten müssen.

Seitdem ist die Maximalzahl der Spielautomaten an einem Standort auf zwölf beschränkt. Um diese Regelung zu umgehen, beantragten Betreiber oft mehrere Konzessionen für Spielstätten an einem Ort, um so ein Vielfaches der Automaten aufstellen zu können. Der Gesetzgeber reagierte, indem er die Existenz mehrerer Betriebe in einem Gebäude ebenfalls verbot. Ein weiteres Problem liegt in der verabschiedeten Mindestentfernung zwischen zwei Spielhallen. Dies wird zwar von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt, da in Deutschland Glücksspiel Ländersache ist. Doch mit Mindestabständen von 250 Metern (Bayern), 350 Metern (Nordrhein-Westfalen) oder gar 500 Metern (Rheinland-Pfalz) ist der Bestand vieler Betriebe bedroht. Dies wirkt sich insbesondere in attraktiven Lagen wie Bahnhofs- und Vergnügungsvierteln aus, in denen in der Vergangenheit die Geschäfte beinahe Tür an Tür zu finden waren. Dazu kommen weitere Einschränkungen, wie beispielsweise das Verbot zur Errichtung von Spielcasinos in der Nähe zu Jugendeinrichtungen wie Schulen oder Kindergärten. Auch Verkauf sowie Genuss alkoholischer Getränke und von Zigaretten sind untersagt und tragen dazu bei, die Attraktivität der Geschäfte für ihre Zielgruppe weiter zu verringern. Experten schätzen, dass aufgrund der Beschränkungen bis zu zwei Drittel aller Spielhallen in Deutschland von der Schließung bedroht sind.

Doch die Entwicklung kennt auch Gewinner: Dazu gehören Online Casinos wie Spielautomaten.com.de, die den Glücksspiel-Fans ideale Möglichkeiten bieten, um an den unterschiedlichsten Slots zu zocken, oder an Live-Tischen von Casinospielen wie Roulette oder Blackjack Platz zu nehmen. Im Unterschied zu den physischen Betrieben haben die Online Casinos rund um die Uhr geöffnet und befinden sich bei bestehender Internetverbindung stets nur wenige Klicks entfernt. Zudem können die Spieler dank mobiloptimierter Webseiten inzwischen an jedem Ort nach Lust und Laune spielen, während der Weg in das nächste Spielothek oftmals weit und unbequem ist. Die Onlineanbieter haben zudem den unschätzbaren Vorteil, dass ihr Sortiment an Automaten riesig ist. So finden sich dort Hunderte unterschiedlichster Slots; etwas, was die Spielhalle um die Ecke niemals leisten kann. Zudem besteht oft die Möglichkeit, einen Video Slot unverbindlich kostenlos zu testen und erst mit Echtgeld einzusteigen, wenn einem das Spiel gefällt. In der Spielhalle hat man da meist schon bares Geld verspielt.

Dank hervorragender Sicherheitsfeatures erläutert auf ssl.de, wie der SSL-Verschlüsselung sämtlicher Daten- und Finanztransfers sind Kunden der Online Casinos zudem optimal gegen Datenmissbrauch und Betrug geschützt. Zudem bieten sie eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten an, die von Kreditkarten, Überweisungen, PayPal oder E-Wallets teilweise sogar schon bis hin zu Kryptowährungen wie Bitcoin reichen. Durch die unkomplizierte Ein-, beziehungsweise Auszahlung von Guthaben können Kunden schnell auf ihr Geld zugreifen. So sind es neben den rechtlichen Beschränkungen des Gesetzgebers beim Betrieb der Spielhallen vor allem die Vorteile des Onlinespiels, die den herkömmlichen Betrieben das Leben schwermachen. Kein Wunder, dass immer mehr Glücksspiel-Fans deshalb gleich zu einem Online Casino wechseln.

STARTSEITE