Brennpunkte

Dutzende Tote bei Luftangriff auf Schulbus im Jemen

.

Sanaa - Im Jemen sind am Donnerstagmorgen zahlreiche Menschen bei einem Luftangriff auf einen Schulbus ums Leben gekommen. Es gebe Dutzende Tote und zahlreiche Verletzte, teilte das Internationale Komitee des Roten Kreuzes über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Die Verletzten werden demnach in einem Krankenhaus behandelt. Dem Vernehmen nach sind unter den Opfern viele Kinder. Der Angriff ereignete sich Medienberichten zufolge im Gouvernement Sa`da im Nordwesten des Jemen. Die Huthi-Rebellen machten ein saudi-arabisch geführtes Militärbündnis für den Luftschlag verantwortlich.


STARTSEITE