Sport

Flensburg wirft Bochum aus dem DFB-Pokal

  • In SPORT
  • 19. August 2018, 17:26 Uhr
  • dts
img
Anthony Losilla (VfL Bochum)dts

.

Flensburg - In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ist der VfL Bochum an dem Regionalligisten SC Weiche Flensburg gescheitert. Der Zweitligist verlor bei den Flensburgern mit 0:1.

Den Siegtreffer erzielte Kevin Schulz in der 32. Minute. Auch wenn die Bochumer im zweiten Durchgang alles nach vorne warfen, konnte die Defensivabteilung des Nord-Regionalligisten dagegenhalten. Mit Jahn Regensburg scheiterte ein weiterer Favorit in der ersten Runde. Der Fünftligist Chemie Leipzig gewann gegen den Zweitligisten mit 2:1.

Unterdessen tat sich RB Leipzig gegen den Viertligisten Viktoria Köln lange schwer, konnte nach einem Rückstand im ersten Durchgang die Partie aber drehen und am Ende mit 3:1 gewinnen. Die weiteren Ergebnisse vom Sonntagnachmittag: 1. FC Lok Stendal - Arminia Bielefeld 0:5, TSV Steinbach - FC Augsburg 1:2, TuS Rot-Weiß Koblenz - Fortuna Düsseldorf 0:5, BFC Dynamo - 1. FC Köln 1:9, SSV Jeddeloh II - 1. FC Heidenheim 2:5 und Karlsruher SC - Hannover 96 0:6.

STARTSEITE