Reisen

Chalets in Österreich mieten? Das Almdorf St. Johann ist immer eine Reise wert

  • In REISEN
  • 12. September 2018
  • Redaktion
img
Chaletdorf - Almdorf in Österreich

.

Etwa 50 km südlich von Salzburg liegt St. Johann im Pongau. Die kleine Stadt, die reizvoll in eine alpine Landschaft eingebettet ist, zieht Touristen schon seit mehr als 100 Jahren magisch an. Besonders beliebt ist das malerische Almdorf, in dem die vielen Gäste aus nah und fern charmante Chalets mieten können.

Nostalgischer Charme pur

Wer zum ersten Mal in das Almdorf von St. Johann kommt, glaubt sich in längst vergangene Zeiten versetzt. Die schmalen Wege führen an schmucken Holzhäusern vorbei, die aus urigen Holzbalken gezimmert sind. Im Sommer schmücken Blumenkästen mit üppig blühende Geranien die Fenster. Die gesamte Umgebung strahlt eine himmlische Ruhe aus. Es ist kaum zu glauben, dass der Salzburger Flughafen nur circa 60 km von diesem idyllischen Ort entfernt ist. Aber gerade diese Nähe zu einer der wichtigsten Kulturregionen macht den Reiz dieses Almdorfs aus. Unter den Urlaubern sind auch viele Gäste aus Deutschland. Ein romantisches Wochenende zu Zweit, ein Skiurlaub mit Freunden oder ein Sommerurlaub mit der ganzen Familie - dieses Ferienparadies ist auch mit dem Auto auf kurzem Wege zu erreichen.

Moderner Komfort, der höchsten Ansprüchen genügt

So urig die Chalets äußerlich wirken: In diesen Almhäusern brauchen die Gäste auf keinen modernen Komfort zu verzichten. Jedes Zimmer ist liebevoll eingerichtet. Kuschelige Sofas mit Decken, Betten mit atemberaubendem Blick auf hohe Berge, Abende am knisternden Kaminfeuer - die Gäste sind begeistert. Vier Chalettypen stehen dem Gast zur Auswahl. Paare lieben das kleine Kuschel-Chalet mit seinem intimen Charme. Kleine Familien und Gruppen mieten gern das Alm-Chalet, das vier Personen Platz bietet. Allein die Namen dieser Chalets, die beispielsweise 'Alm-Öhi' oder 'Hirtabua' heißen wecken die Lust auf einen unvergesslichen Urlaub in den Bergen. Selbst zum Hochzeit feiern kommen Paare nach St. Johann und verbringen anschließend gleich ihre Flitterwochen im Chalet.

Familien sind herzlich willkommen

Wer noch mehr Platz braucht, zieht in die Jagd- oder Berg-Chalets. Hier finden Kinder, Eltern und Großeltern genügend Platz, um gemeinsam eine gute Zeit zu erleben. Besonders begehrt sind die Schlafplätze im Spitzboden. Hier kann sich jeder ausmalen, wie Heidi ihre ersten Nächte auf der Alm erlebt haben könnte. Alle Chalets haben geräumige Küchen, die voll ausgestattet sind. Damit Sie am Wochenende gut versorgt sind, können Sie sich den Kühlschrank vor Ihrer Anreise füllen lassen. Diesen Service können Sie gegen Gebühr buchen. Die größeren Chalets haben zwei Bäder und auch für die Wellness im Urlaub ist gesorgt. Das Kuschel-Chalet verwöhnt die Gäste mit einem eigenen Spa-Bereich mit Sauna und einem Outdoor-Whirlpool.

Aktive Erholung in klarer Bergluft

Langeweile braucht in diesem Almdorf niemand zu befürchten. Skisportler finden in der näheren Umgebung ideale Bedingungen, um sich in der klaren Winterluft zu erholen. Doch St. Johann ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Der Herbst im Pongau ist bei den Wanderern besonders beliebt. Die imposante Natur lockt mit abwechslungsreichen Touren. Sind Sie vom Wandern müde, kehren Sie in einer der gastlichen Almhütten ein und genießen eine Brotzeit, an die Sie sich noch lange Zeit gerne erinnern werden.

STARTSEITE