Auto

Zuwachs für die Yaris-Familie

  • In NEUHEITEN
  • 14. September 2018, 10:42 Uhr
  • Mirko Stepan
img
mid Groß-Gerau - Beim Pariser Autosalon 2018 (4. bis 14. Oktober) präsentiert Toyota ein neues Topmodell für die Yaris-Baureihe: den GT-S. Toyota

Genau 20 Jahre nach seinem Debüt beim Pariser Autosalon spendiert Toyota dem Yaris eine neue Ausstattungslinie und ein sportliches Topmodell. Die Geburtstagsedition nennt sich schlicht Yaris Y20. Der Yaris GR-S soll mehr Dynamik in die Modellfamilie bringen.


Genau 20 Jahre nach seinem Debüt beim Pariser Autosalon spendiert Toyota dem Yaris eine neue Ausstattungslinie und ein sportliches Topmodell. Die Geburtstagsedition nennt sich schlicht Yaris Y20. Der Yaris GR-S soll mehr Dynamik in die Modellfamilie bringen.

Der Toyota Yaris Y20 löst zum Modelljahr 2019 die bisherige mittlere Ausstattungslinie ab. Dunkelgraue 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Zehn-Speichen-Design und gleichfarbige Seitenleisten, Außenspiegelkappen, Kühlergrill und mit Chrom eingefasste Nebelscheinwerfer setzen Akzente. Auch innen finden sich graue Elemente an der Mittelkonsole, den Lenkradeinsätzen und den karierten Sitzen. Seidenmatt-verchromte Lüftungsdüsen, Lautsprecher- und Instrumenteneinfassungen sowie schwarze Fußmatten mit silbernem Rand runden das Paket ab.

Der ausschließlich als Fünftürer erhältliche Yaris GR-S fährt mit überarbeitetem Fahrwerk und 1,5-Liter-Hybridantrieb vor. Optisch erinnert er mit schwarzem Dach und Felgen und roten Design-Elementen an den limitierten Yaris GRMN. Sportsitze, Klavierlack-Zierleisten, ein schwarzer Dachhimmel und ein farbiger Multi-Informations-Bildschirm gehören beim GR-S zur Serienausstattung.

STARTSEITE