Bundestag

Unionsfraktionschef Kauder hat bei Wahl zum Vorsitz erstmals Gegenkandidaten

  • In POLITIK
  • 25. September 2018, 06:38 Uhr
  • AFP
img
Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) Bild: AFP

Unionsfraktionschef Kauder (CDU) stellt sich zur Wiederwahl. Erstmals seit seinem Amtsantritt vor fast 13 Jahren muss er sich dabei einem Gegenkandidaten stellen. Fraktionsvize Brinkhaus (CDU) werden allerdings wenig Chancen eingeräumt.

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) stellt sich heute (15.00 Uhr) zur Wiederwahl. Erstmals seit seinem Amtsantritt vor fast 13 Jahren tritt ein Gegenkandidat an: Fraktionsvize Ralph Brinkhaus (CDU) aus dem ostwestfälischen Gütersloh werden allerdings wenig Chancen eingeräumt. Traditionsgemäß wird der Posten auf Vorschlag der Parteivorsitzenden von CDU und CSU besetzt - Angela Merkel und Horst Seehofer haben Kauder zur Wiederwahl vorgeschlagen.

Die 246 Unions-Abgeordneten wählen zudem die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU, die nur für ein Jahr benannt werden. Die CSU-Vize sind dagegen für die gesamte Legislaturperiode im Amt. Auch die Sprecher beziehungsweise Vorsitzenden der verschiedenen Arbeitsgruppen werden bestimmt.

STARTSEITE