Ferrari

VW trennt sich von Audi-Chef Stadler

  • ampnet
  • In NEWS
  • 4. Oktober 2018, 10:06 Uhr
img
Rupert Stadler. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

.

Volkswagen hat sich von Audi-Chef Rupert Stadler getrennt. Das melden mehrere Medien. Der Spitzenmanager sitzt seit Mitte Juni in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm im Zusammenhang mit der Dieselaffäre im VW-Konzern Betrug vor. Der 55-Jährige solll frühzeitig von den Manipulationen gewusst haben, aber nichts gegen den Verkauf von Fahrzeugen mit der manipulierten Abgassoftware unternommen haben.

Seit der Festnahme Stadlers führt Vertrieb- und Marketingvorstand Abraham (Bram) Schot den Autohersteller kommissarisch. (ampnet/jri)

STARTSEITE