Justiz

Ex-Verfassungsrichter Papier fordert Verkleinerung des Bundestages

img
Deutscher Bundestagdts

.

Berlin - Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, dringt auf eine Reform des Wahlrechts. "Das jetzt geltende System kann zu einer fast unkontrollierbaren Erweiterung des Bundestages mit Überhang- und Ausgleichsmandaten führen", sagte Papier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben).

Das sei keine Lösung. "Wir brauchen eine Wahlrechtsreform, die zu einer deutlichen Verkleinerung des Parlaments führt", so Papier. Diese Aufgabe müsse eigentlich von der Großen Koalition in Angriff genommen werden. Große Koalitionen sollten Großes leisten, so der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts.


STARTSEITE