Ulrich-Nicolaus Kranz

Kranz verlässt Kiekert

img
Ulrich-Nicolaus Kranz. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kiekert

.

Ulrich-Nicolaus Kranz (49) wird sein Amt als Chief Financial Officer (CFO) von Kiekert zum Ende des Jahres niederlegen. Er verlässt das Unternehmen für automobile Schließsysteme auf eigenen Wunsch. Der Nachfolger steht bereits fest, wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Kranz wurde vor elf Jahren zum Chief Restructuring Officer (CRO) in den
Vorstand von Kiekert berufen. 2013 wurde er zum Chief Strategy Officer (CSO) berufen und verantwortete seit 2017 zusätzlich die Ressorts Finanzen, Controlling und IT als CFO. (ampnet/jri)

STARTSEITE